Accueil
Le Livre
Commander

Recits Berichte / Photos
Tour du monde
Blog post voyage

Parcours / Projet
Budget / Matériel

Livre d'or
Contact
Cusco et Machu Picchu

Heute ist unser letzter Tag in Cuzco ! Wir sind sehr froh diese Touristenfalle endlich zu verlassen!!!! ( auch wir sind hineingefallen!) Dennoch die Inca Ruinen, die sich in der Gegend um Cuzco befinden waren sehr eindrucksvoll und wirklich sehenswert.

Elies Freund hat immer von den Ruinen um Cusco herum geschwaermt: "da gaebe es so organisierte Touren, nicht teuer und die nehmen dich von einer Ruine zur naechsten!!!!" Daher stand fuer uns immer fest, dass wir an diesen Touren teilnehmen.

HAHAHA : der Minibus ist erstmal 1.5 h spaeter losgefahren als ausgemacht und hat uns dann von einem kommerziellen Touristenmarkt zum naechsten gekarrt, das stand natuerlich nicht im Programm! Die Tour die wir gekauft hatten hiess "Sacred Valley Tour mit seinen Ruinen".Insgesamt hatten wir dann aber wegen der ganzen Maerkte nur Zeit 2 Ruinen zu besichtigen und dort rannten wir uebers Gelaende und konnten nicht einmal alles sehen weil wir jeweils nur eine Stunde hatten und bei der 2. wurde es sogar schon dunkel!!!!! Wir bereuten es fuerchterlich diese Tour gewaelt zu haben und aergerten uns so sehr dafuer nicht unsere Fahrraeder genommen zu haben. Aber wegen den Tipps von Elies Freund hatten wir darueber nicht einmal nachgedacht ( er hat diese Touren aber schon vor 6 Jahren gemacht und zu dieser Zeit behandelte man den Touristen hier wohl noch mit ein wenig mehr Respekt!) Die Preise des Machu Picchus herhoehen sich z.B. nun jede Woche!

Den einzigen Kontakt den man in Cuzco und Umgebung mit den Leuten hat, sind die Verkauferinnen der Touristenmaerkte und die alten Omas in traditioneller Kleidung mit ihren bunt geschmueckten Lamas oder die kleinen Inca Kinder mit dem Hund im Schoss, die ueberall am Strassenrand, auf den Maerkten usw. fuer den "Gringo ", der sie fuer einen Sol fotographieren soll, posen!!!!

Die Leute sehen den "Gringo" hier wirklich nur als ein Wessen das mit dem Flugzeug kommt, in wenigen Tagen bzw. fuer ihre Reise mehr Geld ausgibt als sie im ganzen Jahr und alles und jeden fotografiert! Neija wirklich sehr sehr sehr sehr traurig!!!!!

Aber kein Wunder hunderte von Touristen zahlen taeglich 170 Dollar ( z.B. Zug :100$ , Bus:20$, und Eintritt: 45$) um den Machu Picchu zu besichtigen!!!!! Es ist deshalb so teuer weil alles rund um den Machu Picchu privatisiert wurde ( z.B. 1km Zug = 1$) und keinerlei oeffentlichen Verkehrsmittel mehr existieren.

Den Machu Picchu haben wir auf eigene Fasut besichtigt: 6-7h Busfahrt, 1,5h mit Sammeltaxis und dann sind wir 2h die Schienen des privatisierten Zuges entlang gelaufen. Wir haben dann in Aquas Calientes gezeltet und sind am naechsten morgen nochmal 1h zum Eingang gewandert. Statt 170$ zahlten wir mit allen Hin- und Ruecktransporten, Zeltplatz und Studenteneintritt nur 50 $ pro Person. Es lohnt sich also den Machu Picchu auf eigene Faust zu machen !!

Der Machu Picchu an sich ist super : die Lage der Ruinen, die Ruinen selber und der Dschungel der sie umgibt... Es war wirklich toll und und wir blieben 10h auf dem Gelaende. Wir besichtigten die Ruinen mit ihren riesigen , perfekt wie Puzzelteile einander angepassten Steinen, kletterten auf den Waynapicchu ( ein steiler Gipfel neben dem Machu Picchu ) und gingen in einer 2-stuendigen Dschungelwanderung zum " Mondtempel".

Morgen fahren wir mit den Raedern Richtung Puno und dann la Paz weiter!

Wir freuen uns richtig, uns nach all den radfreien Wochen endlich wieder auf die Saettel zu setzen.

Vos commentaires :
03/06/2008 : Anna & Christian
Superbe ! merci. Bises.
04/06/2008 : genetruc
les photos me rappellent des petits souvenirs nottamment les pièges a touristes. Je me rappelle avoir voyagé de cusco au machu pichu debout dans le train bondé puis assise sur une cage à poule que j'avais fini par trouver bien confortable.
c'est super ces coins profitez-en bien, bonnes balades à puno et au bord du lac Titicaca (un nom qui ferait bien rire Gaspard), bon ski avec marie au chili.
merci de revitaliser notre quotidien.

A+
04/06/2008 :
Ca donne envie ! Profitez en bien, on pense souvent à vous.
Biz,
Aurélie (de Vaugelas !)
10/06/2008 : PHOLISOPh2
Tout simplement MERVEILLEUX !

Bravo à vous deux !


@micalement

Pierre
30/06/2008 : julien
salut vous deux,
je suis revenu en france depuis presque un mois maintenant, et la que vois-je......une paltatisation sur votre dernière foto....j'ai failli mourir de nostalgie!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
paltatisez bien bandes de gros chacals, je croise les doigts pour pouvoir retourner très bientot au pays des weons, rien d'évident encore..

bon sinon, très belles fotos pour chaque étape, très beau site, très bien rédigé, très bien tenu a jour, chapeau.

profitez bien,

julien

Un petit commentaire ? Lâchez vous !
Pseudo * :

Mail :

Commentaire * :